Installationsanleitung

Die Installation eines KMUX Servers erfolgt direkt aus einem Online Repository. Um die Installation durchzuführen benötigen Sie eine spezielle Debian Boot CD mit Vserver Patch.

Beachten Sie, dass bei der Installation die Festplatten komplett formatiert werden!

KMUX Debian Boot CD herunterladen.

Hardwareanforderungen

  • 2 Netzwerkarten (eine für das interne die andere für das externe Interface)
  • es wird mindestens ein Dual-Core Prozessor empfohlen
  • mindestens 2 GByte RAM
  • 2 Festplatten (für RAID1), ab 160GByte
  • optional eine weitere Festplatte für die Datensicherung
  • KMUX Installations CD

Schritt 1, Vorbereitung

Booten Sie die KMUX Installations CD.
Werden Sie root:

sudo -i

Checken Sie den KMUX Installer aus dem SVN aus:

svn co https://svn.code.sf.net/p/kmux/svn/branches/kmuxNG_lxc

 Wechseln Sie in den Installationsordner:

cd kmuxNG_lxc/kmux-install/

Schritt 2, Installation

Kopieren Sie die kmux-config.conf Konfigurationsdatei nach kmux-config.conf.this

cp kmux-config.conf kmux-config.conf.this

Falls gewünscht passen Sie die Datei kmux-config.conf.this an Ihre Bedürfnisse an. In dieser Konfigurationsdatei können Sie einzelne Vserver an- oder abwählen, ganz nach Bedarf.

Im Zweifelsfalle starten Sie die Installation mit den Standardeinstellungen. Sie können die Installation jederzeit im laufenden System anpassen:

./kmux-install.sh -ntg

Mit ./kmux-debian-install.sh -h erhalten Sie eine ausführliche Erklärung der möglichen Parameter.

Die Installation kann je nach Rechnerleistung und Internetanbindung mehrere Stunden dauern. In der Regel sind keine Eingriffe nötig, die Installation sollte ohne Interaktion durchlaufen.

Schritt 3, customizing

Jetzt kommen wir zur eigentlichen Anpassung des Systems auf Ihre Bedürfnisse. Wechseln Sie zuerst in die chroot Umgebung:

chroot /stage
cd /root/kmux-generate/config

Kopieren Sie das Standard config Verzeichnis um:

cp -r kmux.config kmux.config.this

Editieren Sie die Datei kmux.config.this mit Ihrem Lieblingseditor. Die Parameter sind in der Datei selbst recht gut dokumentiert:

vi kmux.config.this/kmux.config.main

Starten Sie den "Generate Prozess":

./kmux_generate.sh insecure=yes

Schritt 4, Installation abschließen

Nach dem der "Generate Prozess" beendet ist starten Sie den Server neu:

reboot

Melden Sie sich erneut auf der Kommandozeile als root an. Falls Sie das Standard Passwort in der kmux.config.this nicht verändert haben lautet das Passwort kmux.

Starten Sie den "Generate Prozess" ein zweites Mal, da bestimmte Konfigurationen erst nach dem Reboot durchgeführt werden können:

cd /root/kmux-generate/config
./kmux_generate.sh insecure=yes

Fertig, Ihr KMUX Server ist betriebsbereit.

So starten Sie: erste Schritte